Autovermietung – So sparen Sie Geld durch ein Upgrade

Autovermietung ist eine Kunst, keine Technologie. Die Leute scheinen zu denken: «Ja, ich habe es schon einmal gemacht, ich kann es wieder tun, ich kann es besser machen.» Die Wahrheit ist, dass nur sehr wenige Autovermietungen wirklich jeden Trick anwenden, um das beste Angebot zu erhalten. Unser Ziel ist es heute, das zu ändern.

Nehmen Sie Upgrades als Beispiel. Wenn Sie ein bestimmtes Auto zur Abholung an einem bestimmten Wochentag mieten, mieten Sie tatsächlich ein Auto, das kein bestimmtes Auto ist, es sei denn, es handelt sich um ein spezielles Auto. Lassen Sie mich erklären.

 

Autovermietungen geben viel Geld aus, um den menschlichen Geist und seine Funktionsweise zu studieren. Sie wollen vorhersagen können, was die Leute an einem bestimmten Tag tun werden, damit sie das Beste aus ihrer Investition (dem Auto) herausholen können. Eine Sache, die diese Studie gezeigt hat, ist, dass die Leute immer nach günstigeren Preisen suchen. Sie haben sogar Wissenschaft. Das Problem ist, dass nicht alle Agenten dem Spielplan so gut entsprechen wie Computer.

Zuerst einige Grundlagen. Autovermietungen arbeiten für Provisionen. Ja, sie bekommen einen Stundenlohn, machen das aber durch den Verkauf von Produkten aus dem Autohaus oder vor allem durch Upselling wett. Diese Metrik oder Kategorie der Messung wird in einem Zahlenformat namens Dollar pro Miettag geliefert. Um es zusammenzufassen: Wenn Sie ein Auto für 10 Tage mieten und es für 10 US-Dollar pro Tag von einem Kleinwagen zu einem großen Auto verkaufen, beträgt die Upgrade-Nummer des Agenten «Dollar pro Tag» 10,00 US-Dollar. Jeder Agent muss einen bestimmten Dollarbetrag einhalten, um Sanktionen zu vermeiden, und diese Zahl basiert auf historischen Durchschnittswerten. Das Gesetz des Durchschnitts besagt, dass 1 von 4 Mietern eine Upgrade-Anfrage mit Ja beantworten wird, solange die Upgrade-Rate «innerhalb der marktüblichen Parameter» liegt. Das bedeutet, dass, wenn ein mietwagen curaca der Mittelklasse in der Regel etwa 30 US-Dollar pro Tag kostet und Ihr aktuelles Auto für 25 US-Dollar pro Tag gebucht wird, der durchschnittliche Verbraucher 25 % der Kosten zahlt, wenn Ihr Agent ein Upgrade zwischen 3-7 US-Dollar pro Tag anbietet Sie werden rechtzeitig mit Ja antworten. Autovermietungen zeigen auch, dass der durchschnittliche Verbraucher nach jahrelanger Recherche in 10 % der Fälle mit Ja antwortet, wenn Sie 3-7 USD pro Tag bis zu 7-15 USD aufbringen. einfache Wirtschaft. Sie verfügen über umfangreiches Wissen, wie dies zu tun ist.

Auf diese Weise können Autovermietungen Agenten motivieren, indem sie gestaffelte Gebührenstufen festlegen, die ihren Daten entsprechen. Wenn die Upgrade-Rate des Maklers 20 % beträgt und ein bestimmter Betrag pro Miettag beibehalten wird, ist die Auszahlung des Maklers für diesen Verkauf doppelt so hoch wie üblich. Abhängig von der Position, die Ihr Agent in Ihrer Verkaufsleistung einnimmt, müssen Sie möglicherweise Statistiken erstellen, um höhere Auszahlungsniveaus zu erreichen. Der Dollarbetrag ist für sie irrelevant, da einige Agenten ihren höchsten Dollar verwenden können, um ihren durchschnittlichen Dollar pro Tag zu erhöhen, andere können Bulk-Upgrades durchführen und ihre durchschnittlichen Upgrades pro Miettag aufstocken.

Zusätzlich zu den offensichtlichen Gründen gibt es mehrere sehr starke Gründe, warum Menschen auf teurere Autos umsteigen sollten. Autovermietungen kosten je nach Auto durchschnittlich 11 bis 45 US-Dollar pro Tag, um einen Mietwagen auf einem ungenutzten Parkplatz zu lassen. Je kleiner und einfacher das Auto, desto geringer die Kosten. Ein Auto für 45 US-Dollar ist knapp und ein Auto für 11 US-Dollar ist im Allgemeinen reichlicher vorhanden, so dass die durchschnittlichen täglichen Kosten durchschnittlich etwa 15 bis 17 US-Dollar pro Tag kosten.

Dies sind Fixkosten, die Personal, Miete, Versicherungen, Finanzierungskosten, Verträge, Internet-Websites und alles andere beinhalten, was zu Ihrem Geschäft gehört. Wenn die Autovermietung 2000 Autos hat, bedeutet dies, dass sie fast 11 Millionen US-Dollar pro Jahr kostet, egal ob gemietet oder nicht. Wenn Sie herausfinden, dass sie 1.800 Autos geliehen haben, bedeutet dies, dass sie immer noch die täglichen Kosten für die Freigabe von 200 weiteren Autos oder etwa 3.000 USD haben.

Wenn der Autovermieter den Betrag, den er für die gleiche Anzahl von Anmietungen erhält, erhöhen kann, kann er die Kosten für das Auto auf dem Parkplatz verrechnen. Von dort aus startet das Upgrade. Das Upgrade gleicht die Kosten von 3.000 pro Tag aus, zusammen mit zusätzlichen Fahrergebühren, Babysitzmiete, GPS-Navigationsmiete, Versicherungseinnahmen und Tankkosten. Für den durchschnittlichen Mieter bedeutet dies, dass Autovermietungen motivierter sind, ein Upgrade durchzuführen und zusätzliches Einkommen über den gebuchten Betrag hinaus zu erzielen. So kann Ihnen praktisch jeder Vermieter fast jeden gewünschten Betrag anbieten und das ist kein Problem für den Aufwand. Tatsächlich können sie mit guten Zahlen belohnt werden.

Jetzt, da Sie wissen, wie sie bezahlt werden, ist es an der Zeit zu lernen, wie Sie es zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Achten Sie auf den Markt. Wenn Sie dieses Cabrio wirklich wollten, es aber online für 75,00 USD pro Tag gemietet haben, als Sie den Kleinwagen für 40 USD pro Tag gebucht haben, ist ein Upgrade des Cabriolets für 10 USD pro Tag ein tolles Angebot. Die Kenntnis des Marktes kann Ihnen eine gute Vorstellung davon geben, was gut ist und was nicht. Weil der Makler den Markt kennt