Die Reise zu einer guten Gesundheit beginnt mit einem Schritt

Gesundes Essen ist für die meisten von uns eine Reise, und jede Reise beginnt mit einem Schritt. Was ist also der erste Schritt?

Für uns war es, Limonade loszuwerden. Die meisten Leute wissen, dass das Trinken von Limonade nicht die beste Wahl ist, aber nur wenige Menschen gehen tatsächlich die Verpflichtung ein, es loszuwerden.

Es ist ein einfacher Schritt, weil Sie einfach aufhören, es zu kaufen!

Nun, ich gebe zu, dass es für diejenigen von uns, die koffeinsüchtig sind, etwas schwieriger sein könnte (ich habe jeden Tag fast 2 Liter Pepsi getrunken!), aber mit ein wenig Ibuprofen kannst du diesen Koffeinentzug durchstehen Kopfschmerzen relativ leicht.

Wenn Sie nicht davon überzeugt sind, dass das Trinken von Soda schlecht für Sie ist, lassen Sie mich Folgendes mit Ihnen teilen: (Bitte beachten Sie, dass ich kein Experte bin, diese Informationen stammen einfach aus meiner Forschung)

1. Die durchschnittliche Dose Soda enthält 39 Gramm Zucker … das meiste davon aus Maissirup mit hohem Fruktosegehalt (HFCS). Obwohl einige versuchen würden, uns davon zu überzeugen, dass HFCS als Süßungsmittel nicht ungesund ist, zeigen einige Untersuchungen, dass HFCS in unserer Jugend in direktem Zusammenhang mit Fettleibigkeit steht. Zwei weitere Studien deuten darauf hin, dass VIELE Produkte, die HFCS enthalten, mit Quecksilber verunreinigt sind, einer Substanz, die für den menschlichen Körper GIFTIG ist. Lesen Sie den vollständigen Artikel über HFCS und Quecksilber in USA Today, indem Sie HIER klicken.

2. Der Konsum von kohlensäurehaltigen Getränken wurde bei jungen Menschen direkt mit einer verringerten Knochendichte und Osteoporose in Verbindung gebracht. Dies liegt zum Teil an der Kohlensäure.

3. Kohlensäurehaltige Getränke haben wenig bis gar keinen Nährwert. Wenn Sie so viele Kalorien zu sich nehmen, ist es vielleicht eine gute Idee, zumindest einen gewissen Nutzen daraus zu ziehen … finden Sie nicht auch? Oh, wenn Sie mir nicht glauben, werfen Sie einfach einen Blick auf die Nährwertangaben, wenn Sie das nächste Mal eine Dose Limonade in die Hand nehmen!

4. Soda stillt nicht deinen Durst! Wenn Sie Durst haben, trinken Sie das Getränk, das Ihren Durst stillen soll… WASSER! Ja, ich gebe zu, dass es eine kleine Herausforderung sein kann, von einem aromatisierten Getränk zu Wasser zu wechseln, aber mit der Zeit werden Sie feststellen, dass nichts so gut schmeckt wie kühles, sauberes Wasser. Tatsächlich hat mir mein Mann letzte Nacht gesagt, dass er es umso mehr genießt, je mehr er Wasser trinkt!

Wenn Sie den ersten Schritt machen und aufhören, Limonade zu trinken, sparen Sie nicht nur leere Kalorien, sondern auch Geld.

Carole Anderson ist eine Mutter, die zu Hause bleibt und sich für Ernährung interessiert und Familien zeigt, wie leicht sie den Übergang zu einem gesünderen Lebensstil schaffen können.

Leave a Reply